Glossar Versorgung > stationär

 

Glossar 

Stationäre Versorgung

Lehrkrankenhäuser dienen der klinisch-praktischen Ausbildung von Medizinstudenten.

Die Bezeichnung "Akademisches Lehrkrankenhaus" wird von den medizini- schen Hochschulen mit Zustimmung des jeweiligen Ministeriums bzw. von den Wissenschaftsministerien der Ländern im Benehmen mit ihren  Hoch- schulen verliehen.

Um als Lehrkrankenhaus anerkannt zu werden, muss das Krankenhaus den Anforderungen der Approbationsordnung für Ärztinnen und Ärzte genügen.

Wird ein Lehrkrankenhaus in der klinisch-praktischen Ausbildung tätig, ist dies in der Regel auf bestimmte medizinische Fachgebiete begrenzt, für die die Voraussetzungen der Anerkennung erfüllt werden.

 

zurück 

© Copyright 2007, KOM Consulting, Düsseldorf. Alle Rechte vorbehalten.

Validate XHTML Validate CSS