Glossar Versorgung > stationär

 

Glossar

Stationäre Versorgung

Als Krankenhäuser der Schwerpunktversorgung werden üblicherweise Krankenhäuser der dritten Versorgungsstufe für die Akutbehandlung bezeichnet. Sie stehen für die Grund- und Regelversorgung zur Verfügung. Zusätzlich bieten sie ein differenziertes und spezialisiertes Leistungsangebot für die Diagnostik und Behandlung in einzelnen Fachgebiete an.

Krankenhäuser der Schwerpunktversorgung übernehmen überregionale Aufgaben. Aufgrund des spezialisierteren und umfangreichen Leistungsan- gebots werden bei Bedarf Patienten aus den Krankenhäusern der Grund- und Regelversorgung in diese Häuser verlegt.

Neben den Fachabteilungen für Innere Medizin und Chirurgie halten Krankenhäuser der Schwerpunktversorgung Abteilungen für beispielsweise für Pädiatrie, Augenheilkunde, Psychiatrie, Neurologie oder spezialisierte chirurgische Abteilungen vor.

Wie für alle Versorgungsstufen gilt, dass die Entscheidung für die Verwen- dung des Begriffs Schwerpunktversorgung und dessen konkrete Ausge- staltung der Krankenhausplanung der Länder obliegt. Eine einheitliche Begriffsdefinition und länderübergreifende  Regelungen über deren Verwendung existieren nicht.

 

zurück 

© Copyright 2007, KOM Consulting, Düsseldorf. Alle Rechte vorbehalten.

Validate XHTML Validate CSS